>> Bitte einloggen oder registrieren, um sich für ein Chapter-eigenes Event anmelden zu können! <<

Wirecard - Theorie und Praxis des Bilanzbetruges / Wie veröffentlichten Jahresabschlüssen Risiken und Nebenwirkungen schnell entnommen werden können

Datum
21.09.2021 18:00 - 20:00
Ort
Online, Local Group Köln

Beschreibung

Erinnern Sie sich an das Meeting der PMI Germany Chapter Cologne Group vom April 2021? Unter dem Titel "Management von Projektgeschäft – Project Business Management" wurde das "Project Business Study Book" von CEO Martin Berneburg und Präsident Oliver Lehmann vorgestellt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde besonders mit Blick auf aktuelle Betrugsfälle auch danach gefragt, wie man das eigene Projekt, das eigene Unternehmen davor schützen kann, Beziehungen zu zweifelhaften Partnern aufzubauen. Welche Möglichkeiten gibt es, vor einem Vertragsabschluss das Umfeld eines Unternehmens zu prüfen? Die PMI GC Colgne Group ist froh, einen ausgewiesenen Fachmann für einen Kurzvortrag gewonnen zu haben! Nikolaj Schmolcke wird einen Auszug aus einer längeren Schulung, die er vor Rechtsanwälten, Insolvenzverwaltern und Unternehmensberatern halten wird, den Teilnehmern des Cologne Group Meetings - kostenfrei - vorstellen.

Das Hauptthema des 45-minütigen Vortrags wird sein:

BILANZ VERSTEHEN!

Der Vortrag vermittelt Basiswissen zu
Bilanzmechanik
Gestaltung und Missbrauch
Fundstellen und Alarmsignale
Betriebswirtschaftliches Vokabular (EBITDA etc.)

Das Motto von Nikolaj Schmolcke lautet:

Man muss nicht Maschinenbau studieren, wenn man ein Auto fahren möchte.
Und man muss nicht BWL studieren, um eine Bilanz richtig zu lesen und zu verstehen!


Herr Schmolcke vermittelt relevante Einblicke in das Bilanzwesen, orchestriert an einem - beinah unfassbaren - Beispielfall: dem Unternehmen Wirecard, dem ehemaligen 'Shooting-Star' des DAX. Zentrale Vorgehensweisen und Begriffe zum "Knacken" eines Bilanztextes werden anschaulich vorgeführt.

Schmolcke signature


Zum Referenten:
Nikolaj Schmolcke
Hamburg, Unternehmer

Nach seinem Studium mit dem Schwerpunkt externes Rechnungswesen hat Herr Schmolcke als CFO von Auslandsgesellschaften des Lufthansa Konzerns, als Geschäftsführer einer Finanzholding und als Finanzdirektor bei Vapiano gearbeitet.

Herr Schmolcke hat an der Erstellung von über 70 Jahresabschlüssen mitgewirkt und dabei vor allem gelernt, was geschieht, bevor die Wirtschaftsprüfung Jahresabschlüsse testiert. Zudem hat er ca. 20 M&A Projekte abgeschlossen und ist darauf spezialisiert, Jahresabschlüssen die tatsächlich relevanten Informationen zu entnehmen.
Er entwickelte eine Methode, diese für viele sperrige Materie so zu vermitteln, dass die Teilnehmer seiner Trainings angstfrei, neugierig und wertschöpfend Jahresabschlüsse interpretieren können frei nach seinem oben zitierten Motto.

Seine Trainings sind unterhaltsam, eingängig und stiften echten Mehrwert.Herr Schmolcke trainiert zudem Manger, Consultants und alle Personen, die beruflich mit Jahresabschlüssen zu tun haben.
Veröffentlichung: „Das ABC der frisierten Bilanz“, 2. Auflage, OPS-Verlag

TOP

17:45 Uhr Einlass in das Online-Meeting
18:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer durch Dr. Peter Fey
18:02 Uhr Füllung des Themenkorbes auf einer Collaboard-Seite durch die Teilnehmer
18:10 Uhr Vorstellung des Referenten Nikolaj Schmolcke
18:15 Uhr Vortrag: Wie veröffentlichten Jahresabschlüssen Risiken und Nebenwirkungen schnell entnommen werden können
19:15 Uhr Diskussion unter Berücksichtigung der Themenkorb-Einträge
20:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: 

Buchungsinformationen

Standortinformationen

Online, Local Group Köln

Straße
Alter Markt
Stadt
50667 Köln
Bundesland
Nordrhein-Westfalen
Cookies helfen uns, den Besuch der Website komfortabler für Sie zu machen. Dazu gehören bei uns auch anonymisierte statistische Auswertungen, aber keine Werbetracker! Bitte akzeptieren Sie also Cookies.