Alles agil? – Agiles (Projekt-)Management zwischen Mainstream und Hype

Die IHK Berlin, das PMI Germany Chapter e.V. und die Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement e.V. (GPM) laden zum Projektmanagement-Abend ein.

Die Anmeldung zum Event läuft zentral über die Webseite der IHK Berlin. Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme hier: https://events.ihk-berlin.de/2022929agilesprojektmanagement


Überblick


Ist Agilität die Lösung für alles? Und stehen wir damit am Anfang oder am Ende der Entwicklungen zu einem neuen und modernen (Projekt-)Management?
Agilität ist eines der Hype-Themen derzeit – wenngleich mancher mittlerweile schon davon spricht, dass es im Mainstream angekommen ist. Wir werden uns aus mehreren Perspektiven dem Thema annähern. Zum einem arbeiten wir auf konzeptioneller Ebene die Erfolgsfaktoren für agile Arbeitsweise heraus, schauen in den aktuellen Forschungsstand zum Thema und beschäftigen uns mit Weiterentwicklungen agiler Methoden hin zu neuen Managementmodellen. Zum anderen zeigen wir an einem Praxisfall, warum gerade eine Mischung aus agilen und konventionellen Methoden Projekte zum Erfolg führen können.


Im Nachgang des Vortragsprogramms laden wir Sie zu einem Austausch beim GetTogether in der ungezwungenen Atmosphäre des Ludwig Erhard Hauses ein. Zusätzlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit die Gastgeber beider Projektmanagementorganisationen PMI und GPM näher kennen zu lernen. Für alle Mitglieder von PMI und GPM stellt die Veranstaltung ein Chapter- bzw. Regional-meeting dar.


Vorträge

Dr.-Ing. Agnetha Flore und Prof. Dr. Helge Nuhn: Agiles Projektmanagement und Management 4.0

In dem Vortrag wird über die Chancen, Probleme und die vielen Voraussetzungen, die eine erfolgreiche Umsetzung von Agilität beeinflussen referiert. Dabei wird auf die Historie und Begrifflichkeit geschaut und die Ursachen für die vielen Erfolgsgeschichten - die „agile“ zweifelsohne erzeugt hat - beleuchtet.
Aus den gesammelten Erkenntnissen und der gewonnenen Beobachtungen hat sich über Fragen der Skalierung hinaus ein systemisches Verständnis „Management 4.0“ entwickelt, das von der Fachgruppe gestaltet worden ist und bei internationalen Konferenzen Beachtung gefunden hat. Das Konzept wird erläutert und besprochen.
Aus dem Verständnis des Agile Managements heraus folgen eine Reihe interessanter Fragen. Dies validiert zum einen das theoretische Modell eines Management 4.0-Verständnisses. Zum anderen geben sie Anlass für Forschungen in verschiedenen Bereichen.
An zwei Hochschulen und in der Fachgruppenarbeit an sich stehen daher verschiedene Forschungsvorhaben an, die bis zu neuen innovativen Technologien wie maschinellem Lernen und KI reichen, dabei aber auch psychologische und soziologische Grundlagen mit einbeziehen. Die Ansätze der Forschung und Weiterentwicklung werden vorgestellt.
Aus dem Gesamtblick folgen ein Ausblick und eine Einordnung in angrenzende Management-Bereiche.

Jörg Vanhoefer: Projektmanagement im Umbruch – am Beispiel eines hybrides Zoll-Projektes der HHLA AG

Was hat ein hybrides Zoll-Projekt der HHLA erfolgreich gemacht und wie haben hybride Projekte das Projektmanagement der letzten Jahrzehnte verändert?
Anhand eines Projektes beschreibt Jörg Vanhoefer, was dieses Projekt damals zum Erfolg verholfen hat und wie ähnliche Erfahrungen in der Projektleiter-Gemeinde Disciplined Agile und das PMBOK® Guide 7 seitdem geprägt haben.


Gastgeber und Referenten


Es erwarten Sie Ihre Gastgeber:
• Wolfgang Friesicke, Vice President, PMI Germany Chapter e.V.
• Eiko Feuerhak, Sprecher Regionalleitung Berlin/Brandenburg, GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.
• Stephan Wolter, CIO, IHK Berlin
und Ihre Referenten

Prof. Dr. Helge Nuhn ist seit 2020 Professor für Digital Business Engineering an der Wilhelm Büchner Hochschule in Darmstadt. Er ist Wirtschaftsinformatiker, promovierte zum Thema temporärer Organisationsformen an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht und hat mehr als zehn Jahre selbständig und in renommierten Unternehmensberatungen gearbeitet. Seine praktischen und Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich Organisationstheorie, temporäre Organisationsformen und Projektmanagement welche er mit neuesten Erkenntnissen im Bereich der Forschung um Künstliche Intelligenz verknüpft. Er ist Leiter der Fachgruppe Agiles Management der GPM, Mitglied der GI Gesellschaft für Informatik e.V. und Dozent an der CBS International Business School sowie der FS Frankfurt School of Finance and Management.

Dr.-Ing. Agnetha Flore, ist Geschäftsführerin vom Zentrum für digitale Innovationen Niedersachsen (ZDIN) und hat an der Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg im Bereich Wirtschaftsinformatik promoviert. Sie ist Mitglied der GPM Deutsche Gesellschaft Projektmanagement e.V. und dort in der Fachgruppe Agiles Management aktiv. Sie ist zertifizierte Projektmanagerin (IMPA Level-C) seit 2017 und Inhaberin des Zusatzzertifikats Hybrid + für agiles Projektmanagement. Sie ist Autorin im Bereich des agilen und hybriden Projektmanagements (bspw. „Weder gut noch schlecht – Vergleich von hybridem Projektmanagement“ und „A systematic approach to agile management and self-organization for a sustainable transformation of organizations“). Seit 2019 ist sie zudem Dozentin für agiles Projektmanagement an der IT & Business School Oldenburg.

Jörg Vanhoefer ist Programm- und Projektmanager bei der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA). Er trägt die Zertifizierungen zum PMP® und DASSM ® - Disciplined Agile Senior Scrum Master. Er verbindet seit mehr als zehn Jahren agile und klassische Methoden in hybriden Projekten. Seit 2020 wendet er auch Disciplined Agile Ansätze an.

 

Weitere Informationen

Die Anmeldung zum Event läuft zentral über die Webseite der IHK Berlin. Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme hier: https://events.ihk-berlin.de/2022929agilesprojektmanagement

PDUs: Für diese Veranstaltung können Sie 2 PDUs erwerben, die wir im Anschluss für Sie claimen.
Provider: PMI Germany Chapter (C421).
Location: IHK Berlin, Fasanenstr. 85, 10623 Berlin - Kleines Konferenzzentrum


Für Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an tanja.ehrenheim@pmi-gc.de oder stephan.wolter@pmi-gc.de.

Bei dieser Veranstaltung können Bildaufnahmen gemacht werden. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass diese z.B. in Rückblicken veröffentlich werden.

Informationen zur Veranstaltung

Beginn der Veranstaltung 29.09.2022 19:00
Ende der Veranstaltung 29.09.2022 21:00
max. Teilnehmer Unbegrenzt
Anmeldeschluss 25.09.2022 23:55
Einzelpreis Frei
Veranstaltungsort IHK Berlin
Cookies helfen uns, den Besuch der Website komfortabler für Sie zu machen. Dazu gehören bei uns auch anonymisierte statistische Auswertungen, aber keine Werbetracker! Bitte akzeptieren Sie also Cookies.